Neuharlingersiel | Carolinensiel | Harlesiel und zurück | zu Fuß 😁

Unglaublich, aber wahr… Knapp 20 Kilometer und das ohne Zwang, Bedrohungen, Erpressungen… NEIN echt freiwillig… Aber von vorne….  Freitag hatten wir einen wunderbaren Tag im BadeWerk hier in Neuharlingersiel. Sauna, Massage, also eher der Faulenzertag… Heute wollten wir dann etwas spazieren gehen 😁😁😁😁. Da ich noch was aus der Apotheke benötigt habe (wenn Frau den Kopf …

Thorr | Witten | Neuharlingersiel

Gestern Morgen um kurz nach 07:00 Uhr klingelte der Wecker ⏰. Unser Kurztrip an die Nordsee konnte starten. Und wie das immer so ist, es fällt einem dies noch ein und dann das noch, also sind wir erst kurz vor 09:00 Uhr dann auch tatsächlich losgefahren. Möglich wird so ein Trip weil unsere Freunde Evelyn …

Glasfestival Wertheim

Wunderbar! Wir haben die Einladung zum Glasfestival in Wertheim sehr überraschend bekommen und uns ziemlich spontan entschieden dort auszustellen. Vielen Dank an Petra Pepper für die Vermittlung.  Ich war in der Woche vor dem Festival beruflich in München und musste Ralf daher mit der ganzen Packerei von KF alleine lassen (ein leicht schlechtes Gewissen hat …

Bad Krotzingen (DE) – Teningen (DE) – und nach Hause (DE)

Sonntag, wir sind zu Hause. Aber zuvor sind wir noch von Bad Krotzingen am Freitag über Freiburg nach Teningen gefahren. Dort haben wir über Stay Better auf einer Wiese bei einem wunderbaren Bauernhof übernachtet.  Freiburg war schön. Wir hatten tolles Wetter und haben am neuen Stadion auf dem Womo-Stellplatz geparkt und sind dann mit der …

Faido (CH) – Bad Krotzingen (DE)

Karl-Friedrichs erster 2000der! ⛰  Gestern, nach einem guten Frühstück,  haben wir uns auf nach Bad Krotzingen gemacht, wo wir heute den ganzen Tag in der Therme verbracht haben, aber der Reihe nach. Zwischen Faido und Bad Krotzingen liegt nämlich der Gotthard. Und diesmal haben wir so geplant, dass wir mit ausreichend Zeit im Rücken mit …

Piombino (IT) – Faido (CH)

Piombino gestern Gestern war unser letzter Tag am Meer. Irgendwie schade, gleichzeitig, auf zu neuen Ufern, in unserem Fall zurück in die Schweiz. Bevor wir das jedoch in Angriff genommen haben, waren wir noch einmal am Strand. Und was soll ich sagen, das Meer hat uns die Abreise etwas leichter gemacht, wie ihr auf den Fotos …

Rom (IT)

Ein unglaublicher Tag, über 20.000 Schritte und 700 Stufen in die Kuppel des Petersdoms. Wir sind beide platt, das Hirn ist voll von Eindrücken, die verarbeitet werden wollen.  Unglaublich, riesig, phantastisch, beeindruckend, gigantisch, wertvoll, historisch, vielfältig… und bestimmt noch viel mehr ist Rom.  Der Shuttlebus von Happy Camping hat uns (und noch ein paar andere …

Arezzo (IT) – Siena (IT)

Um unser leckeres Essen bei der Fattoria hat uns dann doch der ein oder andere Camper beneidet.  Lecker Salat mit Tomate, Paprika und Aprikosen. Dazu frisches Brot, Peccorino, Rotwein-Balsamico-Essig-Zwiebel (in Kombi mit dem Peccorino unschlagbar!) und leckere Fenchelsalami. Dazu einen leichten Rosé und freuen 😁😁🥓🥙🍷🍷🥖🍑🫑🧄🧅 Nach einer ruhigen Nacht und einem leckeren Frühstück ist Ralf …

Parma (IT) – Arezzo (IT) Fattoria La Vialla

Die Nacht war anstrengend. Ziemlich laut und vor dem Gelände hat sich die motorisierte Jugend getroffen… Es erstaunt uns noch immer mit welchen Wohnmobilen Menschen unterwegs sind und vor allem welche Menschen unterwegs sind. Das junge Pärchen hinter uns etwa, welches mit einem Leihmobil unterwegs ist. Er ziemlich Matscho, sie ziemlich laut. Die hinter uns, …

Bous (DE) – Faido (CH) | Faido (CH) – Parma (IT)

Bous – Faido (CH) Nach einem leckeren, späten Frühstück sind wir von Bous aus zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte gefahren. Nicht um uns das diesmal anzuschauen, was sicherlich sehr empfehlenswert ist, sondern weil es dort eine ausgewiesene Ver-  und Entsorgungsstation gibt.  Also haben wir für 3,- Euro das Grauwasser und die Toilette entsorgt und Frischwasser aufgefüllt.  Anschließend …

Konken – Wiebelskirchen – Bous

Nachdem wir relativ gut in Konken übernachtet haben, haben wir uns nach einem leckeren Frühstück über Land auf den Weg zu meiner Mama gemacht.  Wir hatten soviel von KF erzählt, dass wir natürlich auf dem Weg in den Urlaub bei Mama vorbeischauen wollten. Und… Mama war beeindruckt. Zum einen von Karl-Friedrich, zum anderen davon, dass …

Liefertermin verschiebt sich

April, Mai, Juni, Juli – Alternative gesucht Wie schon erwähnt, nichts deutete darauf hin, dass wir unser Womo nicht zum vereinbarten Liefertermin bekommen sollten.  Froh gelaunt rechneten wir im April mit dem Anruf unseres Händlers, dass der Liefertermin nun fest sei und wir ganz klar planen könnten… Da Ralf im April Geburtstag hat, wollte ich …

Zubehör

Warten ist anstrengend. Vor allem dann, wenn Mann viel Zeit damit verbringt sich zu überlegen, was alles noch für ein Womo angeschafft werden soll. Folgende Kleinigkeiten waren in der Überlegung (ihr bekommt auch direkt die Entscheidung und unsere Bezugsquellen mit). Hinweis in eigener Sache, das sind wirklich unsere Quellen und wir bekommen dafür kein Geld …

Warten…

Um es vorweg zu nehmen, warten ist in einer solchen Angelegenheit nicht gerade unsere Stärke… Wie gesagt, im Oktober 2020 bestellt mit der Maßgabe, na, bis zum nächsten Urlaub ist er sicherlich da. Auch von Seiten des Händlers gab es keinen Hinweis, dass der ersten Liefertermin Mitte Mai sich als unrealistisch herausstellen könnte. Zu Hause …

Die Auswahl

Die Entscheidung für den Sunlight war relativ schnell gefallen. Das Design sehr modern, das Raumangebot echt riesig, reinkommen, wohlfühlen. Wir hatten uns noch einen Detlef Just 90 angesehen, welcher einen ähnlichen Grundschnitt hat, aber aufgrund der enorm hohen Nachfrage, war dieser schon „weg“.  Wer Lust hat, kann sich nebenstehend auf der Sunlight Händlerseite unseren Karl-Friedrich …

Los gehts…

Oktober 2020… Mein Mann Ralf (Jahrgang 1964) und ich (Jahrgang 1965) haben es getan. Wir haben bei der Camping Oase Kerpen einen Sunlight T 69 LC bestellt.  Sehr spontan, denn eigentlich sollte „er“ erst kommen, wenn wir in Rente gehen. Gleichzeitig… wenn nicht jetzt, wann dann? Den „richtigen“ Zeitpunkt gibt es eh nicht. Und solange …